Vision

Für ein Aufwachsen ohne sexuellen Missbrauch und ohne sexuelle Gewalt. Jedem Kind eine Chance geben.

Mission

Prävention sexuellen Missbrauchs muss Schule machen.

Stand up! Prävention in Schule ist eine Kinder- und Jugendschutzinitiative, die sich für die deutliche Verbesserung des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt in Deutschland einsetzt. Mehr Schutz vor sexuellem Missbrauch, diesen frühzeitiger zu beenden und besser vorzubeugen, braucht Prävention. Wir kämpfen für eine bundesweit verbindliche Umsetzung schulischer Prävention sexuellen Missbrauchs und sexueller Gewalt in jeder Schule, damit alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland eine Chance auf ein Aufwachsen ohne sexuellen Missbrauch haben.

Beim Schutz vor sexuellem Missbrauch darf es keinen Unterschied machen, in welchem Bundesland ein Kind lebt oder in welche Schule es geht. Wir kämpfen dafür, dass alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland die gleiche Chance erhalten, bestehenden Missbrauch zu beenden, Hilfe zu erhalten und vor Missbrauch geschützt zu werden. Deshalb braucht es eine bundesweite Vorgabe für alle Schulen verbindlich und die Übernahme in politischer Bundesverantwortung.

Leitbild

Als bundesweite  Initiative kämpfen wir auf landes- und insbesondere auf bundespolitischer Ebene für die Durchsetzung eines besseren Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor sexuellen Missbrauch und sexueller Gewalt.

Als politische Interessenvertretung kämpfen wir für die Durchsetzung des Rechtes aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland auf ein Aufwachsen frei von sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt. Als bundesweite  Initiative kämpfen wir auf landes- und insbesondere auf bundespolitischer Ebene für die Durchsetzung eines besseren Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor sexuellen Missbrauch und sexueller Gewalt.

 

Prävention sexuellen Missbrauchs bedeutet aufklären, vorbeugen, befähigen, unterstützen, beenden und helfen. Damit schulische Prävention bundespolitisch gewollt und umgesetzt wird, braucht es eine starke Lobby. Dazu müssen wir uns verbinden: Einzelpersonen, Vereine und Organisationen, damit Prävention sexuellen Missbrauchs Schule macht und jedes Kind in Deutschland eine Chance auf ein Aufwachsen ohne Missbrauch erhält.


Wir sind davon überzeugt, dass Prävention in Schule eine der wesentlichen Möglichkeiten ist, Kinder und Jugendliche durch Aufklärung, Vorbeugung, Befähigung und Unterstützung wirksamer vor sexuellem Missbrauch zu schützen und betroffenen Kindern und Jugendlichen besser und frühzeitiger helfen zu können.

_________________________________________

Der Schutz vor sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in Deutschland steht daher im Mittelpunkt unseres Handels. Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen stellt eine gravierende Menschenrechtsverletzung, ein traumatisierendes und oft für das ganze Leben zeichnendes, stark belastendes und beeinträchtigendes Erlebnis dar.

 

Es ist die Verpflichtung der Erwachsenen, einer Gesellschaft und der Politik, gemeinsam alles in unserer Macht stehende zu tun, um Kinder und Jugendliche vor sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt zu schützen sowie betroffenen Kindern und Jugendlichen, die Chance auf das Beenden bestehenden Missbrauchs zu geben und die notwendige Hilfe und Unterstützung zu ermöglichen. Dafür kämpfen wir.