Präventionsunterricht gegen sexuellen Missbrauch

Präventionsunterricht gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Gewalt muss verpflichtender Bestandteil für alle Schulen in Deutschland werden. Stetig und nachhaltig. Bundesweit verbindlich für alle Schulen.

Über Prävention erhalten Kinder und Jugendliche nachhaltig und ihrem Alter entsprechend, Aufklärung und Wissen über: 

  • ihre Rechte
  • sexuellen Missbrauch und sexualisierte Gewalt
  • Hilfemöglichkeiten
  • darüber, dass betroffene Kinder und Jugendliche damit nicht alleine sind
  • dass ihnen zugehört, geglaubt und geholfen wird, wenn sie sich anvertrauen.

_________________________________

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit wird es sein, Konzepte für die schulische Prävention zu entwickeln. Dafür braucht es die Erkenntnissen und Expertise aus der Präventionsforschung, Erfahrungen aus bisherigen Präventionsprogrammen sowie einer strukturierten und wissenschaftlichen Begleitung, Evaluation und Weiterentwicklung.

Ihre Mitarbeit

Möchten Sie genau an diesem Thema mitarbeiten, melden Sie sich bitte bei uns. Wir brauchen Sie! 


Ihre Expertise

Haben Sie eigene Inhalte, die Sie uns zum Thema Präventionsunterricht gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Gewalt zur Verfügung stellen möchten, freuen wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen! 


Ihr Interesse

Haben Sie Interesse an diesem Themengebiet, schicken Sie uns eine Nachricht. Wir informieren Sie umgehend, sobald die Seite fertiggestellt ist.